Empfohlen

Pat Metheny: the incredible string man

Jazz Forum, 1978, Nr. 54

Metheny hat einen warmen, stimmungsvollen und lyrischen Stil entwikkelt, der für das Spiel solcher Größen wie Wes Montgomery und Jim Hall kennzeichnend war. Diese ganz persönliche Spielweise, die dabei nichts von der Affektiertheit hat, der viele technische Blender verfallen, bringt seine stark impressionistischen Improvisationen wirkungsvoll zur Geltung, die ganz eindeutig von Keith Jarrett und seinem früheren Mentor Burton beeinflusst sind. 

See more >>>

 

Zbigniew-Seifert-Stiftung und "For Jazz" GmbH ("Jazz-Forum Herausgeber). Alle Rechte vorbehalten.

Partnerzy: